Sonntag, 1. August 2010

My thing called ring



Es lippert mal wieder!
Habe die letzten Tage mit Sabine Lipperts Anleitung zu a thing called Ring zugebracht und dabei Freud und Leid des Fädelns erfahren.... Der erste Anlauf hat sich aus unerklärlichen Gründen "verdreht " gehabt und ich hab das dann aber knallhart durchgezogen - um nach 4 Stunden letztendlich doch zur Schere zu greifen und den ganzen Fädelklumpen aufzutrennen. Und wer meint, dass Fädeln anstrengend sei, der kennt die Auftrennerei noch nicht!
Jetzt ist er jedenfalls fertig und ich muss sagen, wenn man ihn richtig fädelt, sieht das Brummerchen auch wirklich gut aus! :-)

Kommentare:

  1. Dein Brummerchen sieht wirklich gut aus. Ich gratuliere dir, zu deinem Durchhaltevermögen. Es hat sich absolut gelohnt.
    Und ich weiss sogar, was es heisst Gefädeltes aufzutrennen. *uff*

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Dani,
    ich war dabei als du ihn gefädelt hast und habe jeden Fortschritt gesehen und ich bin von den Farben total begeistert. Ich hielt ihn in der rechten Hand und in der linken Hand, in der Hoffnung dass er in einer von beiden Händen hängen bleibt. Also ich bin wirklich immer noch hin und weg von deinem "brummi".
    bewundernde Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Mühe hat sich gelohnt, der Ring sieht wirklich klasse aus.
    Guten Start in die Woche, lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Der Ring ist Toll gewrden, ich habe meinen auch noch hier liegen ;o). Wirklich Klasse
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, er sieht einfach Klasse aus. Die Farben sind sehr schön gewählt. Die Mühe - auch des Auftrennens - hat sich auf jeden Fall gelohnt.

    AntwortenLöschen
  6. Merci pour ton passage sur mon blog !
    Tu fais de pures merveilles également, beautifull work !
    Kisses of france

    AntwortenLöschen