Samstag, 27. März 2010

Dann strebten meine Perlen und ich zu neuen Ufern: Ketten





Nachdem ich nun für jeden Finger mehr als genügend Ringe hatte, dachte ich mir: Mensch, und was ist mit dem Dekoltee?
Tja, ich machte mich also an meine ersten Ketten. Die ganz frühen Anfänge lass ich mal lieber aus.... ;-)
Ich liebe trotz allem die Arbeit mit mehreren Drähten und schönen großen Perlen. Großen Gefallen habe ich allerdings auch den Cellinis gefunden.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Blogbaby!Und auf das klitzekleine Perlentreffen am 24.

    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,

    ich habe nirgends eine Kontaktadresse gefunden.
    Mensch deine Cellini sind ja super.
    Ich habe bis heute keine.
    Schau auf meinen Blog, ich habe jetzt eine Kontaktadresse, also Mail,
    veröffentlicht. So können wir mal ratschen.

    Liebes Grüßle
    Perlenhexle

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    beim stöbern habe ich deinen Blog entdeckt und lass dir gleich mal ein Kompliment für deine wunderschönen Ketten hier. Gefallen mir sehr gut.
    lg karin

    AntwortenLöschen